Beim Skifahren in Kappl den Winter hautnah erleben

Skigebiet Kappl

Kappl macht Lust auf mehr: mehr sonnige Tage im familienfreundlichen Skigebiet, mehr schneesicheres Skivergnügen und mehr Tiroler-Alpen-Feeling der ganz besonderen Art. Wer im Familienskigebiet Kappl seinen Winterurlaub plant, trifft damit garantiert eine ausgezeichnete Entscheidung.

Das Top-Familienskigebiet Kappl im Paznaun

Sie suchen die perfekte Destination für Ihren Familien-Skiurlaub in Österreich? Dann sind Sie in Kappl genau am richtigen Ort. Nirgendwo sonst in Tirol erlebt die gesamte Familie so viele Highlights wie im Paznaun. Pssst: Das charmante Skigebiet gilt als der ultimative Geheimtipp für Groß und Klein! Von kleinen Skigebieten nimmt man manchmal an, dass sie nicht so modern sind. Auf Kappl trifft das allerdings keineswegs zu! Denn alle Anlagen sind auf dem neuesten Stand der Technik. 

Das vielseitige Skigebiet Kappl im Überblick

Das alles erwartet Sie:

  • Zehn Bergbahnen, die Sie an Ihren Lieblingsplatz des 2.700 Meter hohen Skigebiets bringen
  • 42 bestens präparierte Pistenkilometer, die sich in 22 Abfahrtsmöglichkeiten unterteilen, darunter vier schwarze, 13 rote und fünf blaue
  • Schneesicherheit und erlebnisreiche Skitage während der gesamten Saison
  • Sechs traditionelle Almhütten für das kulinarische Verwöhnprogramm
  • zwei Ski- und Snowboardschulen
  • der Funpark Alblitt für Freestyle-Einsteiger und Familien
  • ein Skibus, der Sie vom Hotel zum Skigebiet und wieder retour bringt

Die ersten Schwünge im Schnee

Wer in Kappl das Ski- und Snowbardfahren lernen möchte, sollte die Schischule Kappl Aktiv  in Kappl besuchen. Die topausgebildeten Skilehrer bieten Kurse für alle Altersklassen. Und wenn Sie zu Beginn gleich die ideale Technik erlernen, macht das Wedeln auf der Piste später noch mehr Spaß!

Auch in der SKIINGO Ski- und Snowboardschule werden Sie in wenigen Tagen zum wahren Pistenprofi. Auch wer seine Snowboardskills auf das nächste Level bringen möchte, ist bei den Trainern in besten Händen. Sie stehen lernfreudigen Bergsportlern immer mit Rat und Tat zur Seite.

Wo der Einkehrschwung hinführt

Im kinderfreundlichen Skigebiet Kappl finden Sie sechs gesellige Bergrestaurants. Egal, für welches davon Sie sich entscheiden, ausgezeichnete Tiroler Schmankerl werden überall serviert. Natürlich kommen auch Gäste, die internationale Küche bevorzugen, voll auf ihre Kosten. 
Nehmen Sie auf den sonnigen Terrassen Platz und genießen Sie die Panoramalage! So schön kann Skiurlaub in Kappl sein …

Hüttenübersicht

Sunny Mountain Restaurant: Wem der Sinn nach Abwechslung pur steht, findet in diesem Bergrestaurant bestimmt etwas. Das Angebot reicht von herzhaften Tiroler Schmankerl bis hin zu internationalen Gerichten. Bei den jungen Sportlern sind die frischen Pizzen sehr beliebt. Tipp: Speisen Sie im Freien auf der großen Panoramaterrasse!

Tiroler Hütte: Köstliche Kaspressknödel und andere regionale Spezialitäten auf 2.100 Metern genießen – das ist auf der Tiroler Hütte möglich. Atemberaubender Ausblick inklusive.

Almstüberl: Im Bedienungsrestaurant herrscht lockere Atmosphäre. Wer echtes Hütten-Feeling liebt, sollte an diesem Ort österreichische Gerichte schlemmen.

Bock Alm: Neben leckerem Essen gibt es auf der Bock Alm vor allem eines: gute Stimmung! Uriges Flair und der live DJ-Abend jeden Dienstag zeichnen das Almrestaurant aus.

Restaurant Huisler Alm: Wer eher einen etwas ruhigeren Platz sucht, für den ist die Huisler Alm der ideale Ort zum Relaxen. 

Alpengasthof Dias: Der Familienbetrieb bietet alles, was sich das Skifahrerherz von einem kulinarischen Treffpunkt erwartet. Gastfreundschaft wird hier großgeschrieben.

Hotels & Unterkünfte in Toplage

Im Skiurlaub direkt an der Piste zu wohnen, erspart nicht nur Zeit, sondern verspricht auch spektakuläre Ausblicke. Solche zentralen Hotels und Apartments finden Sie in Kappl in jeder Preisklasse. Überzeugen Sie sich selbst und entdecken Sie rund um Kappl die unzählige charmante Unterkünfte. An diesem Ort findet mit Sicherheit jede Familie eine schöne Bleibe ganz nach ihren Ansprüchen. 

Skibus Kappl

Im Skiurlaub stets mobil sind Sie mit dem Skibus Kappl. Er hält täglich an verschiedenen Punkten im Ort und bringt Gäste völlig kostenlos ins Skigebiet. Auch die Rückfahrt zum Hotel ist Wintersportlern mit diesem Service gesichert. Denn im Urlaub sollte alles besonders stressfrei ablaufen. Dank dieses Services können Sie das Auto problemlos in der Hotelgarage oder am Parkplatz stehen lassen. Genehmigen Sie doch Ihrem Fahrzeug auch ein paar Tage Erholungsurlaub.

Geschwindigkeitsrausch in Höhenlagen

All jene, die ihr Können in puncto Rennen unter Beweis stellen wollen, sollten zur Piste Nummer zwölf fahren. Die Geschwindigkeitstafel am Ende der perfekt präparierten Abfahrt gibt Rennläufern Auskunft über ihre Leistung. Wer tritt in die Fußstapfen von Hirscher und Co.?
Wer seine Zeit in einem weiteren Versuch verbessern möchte, lässt sich am besten vom Alblittlift zurück zum Start bringen. Sie finden ihn direkt neben der Rennstrecke. 

Snowparks Kappl

Sunny Mountain Erlebnispark

Im familienfreundlichen Skigebiet Kappl freuen sich junge Urlauber besonders über den Sunny Mountain Erlebnispark. Auf seinen 25.000 Quadratmetern Spielfläche finden die Sprösslinge alles, was das junge Skifahrerherz begehrt: Zauberteppiche, die „Flaxi Abfahrt“, eine eigene Kinderpiste, Figuren, Tunnels, Tore und viele weitere Attraktionen. 

Tipps und Tricks rund ums Skifahren gibt es vom Bergwichtel Flaxi, dem sympathischen Maskottchen. So wird der Nachwuchs beim winterlichen Abenteuer auf einen sicheren Weg geführt.

Funpark Alblitt

Freestyler aufgepasst: Egal, ob mit Ski oder Snowboard – der Funpark Alblitt garantiert Action für mutige Schneeakrobaten. Verschiedene Kicker und Rails für alle Beginner sowie Experts stehen im Areal bereit. Kreative Fahrer trainieren neue Sprünge, feilen an ihrer Technik und versetzen die Zuseher in Staunen.

Freeriden in Kappl

Abseits der präparierten Pisten ist das kleine, aber feine Skigebiet Kappl ein echtes Powder-Paradies. Am besten, Sie informieren sich an der Bergstation der Diasbahn über die Freeride-Info-Tafel. Sie zeigt die aktuelle Lawinenwarnstufe, die Schneehöhe und Temperatur genau an. Für den Funktionstest des Lawinenpiepsers steht ein LVS-Checkpoint bereit. Denn Sicherheit geht vor. Übrigens: Wer die ersten Tiefschneeschwünge nicht alleine ziehen will, kann sich gerne zu den Freeride-Kursen in den Skischulen im Paznaun anmelden. 

Service & Info

Antworten zu all Ihren Fragen und zur Region im Allgemeinen beantwortet Ihnen das Team des Tourismusverbands Paznaun-Ischgl.